• Zubehör
  • RTB
  • HMG
Zubehör

Handmessgerät (HMG)

Mit dem Handmessgerät (HMG) in seiner Version 4000 hat der Entwickler – dank der Exportfunktion für Daten aus dem PDT – per Knopfdruck Zugriff auf alle wichtigen Daten des Fahrzeug-Software-Projektes, wie beispielsweise CAN-Signale, PIN-Diagnosedaten, Parameter und Fehlerinformationen. Das HMG kann so auf die Datenbasis der Steuergeräte im Fahrzeug zugreifen, Fehler, Parameter und Konfigurationen lesen und natürlich auch modifizieren.

Zudem können im HMG, basierend auf den definierten CAN-Informationen und Protokollen, die Zustandsgrößen der Fahrzeugsoftware auf einfachste Weise mit realen Messdaten (gewonnen aus bereits vorhandenen sowie weiteren zusätzlichen Sensoren auf der Maschine) kombiniert und im Bereich kleiner einer Millisekunde erfasst werden.

Die gewonnenen Messdaten können per USB auf den PC übertragen und dort mit komfortablen Analysewerkzeugen ausgewertet, bearbeitet und gespeichert werden.

Weitere Produktgruppen

Produktgruppen
Produkt
Die PC-Tools der MATCH Software-Suite sind perfekt aufeinander abgestimmt und ermöglichen unterschiedlichen Nutzergruppen eine eng verzahnte Arbeit – bei Entwicklung, Test, Inbetriebnahme, Wartung und Service. Ausgehend vom Anforderungsmanagement lassen sich Applikationen für komplexe Fahrzeug- oder Maschinensteuerungen – auch in der Kombination mehrerer Steuergeräte – in kürzester Zeit realisieren. Mit den MATCH-PC-Tools entwickeln und testen Sie gemäß V-Modell, mit durchgängig konsistenten Daten und integrierten Sicherheitsstandards.
MATCH stellt für die Programmierung von embedded Steuergeräten optimierte Softwarelösungen in der Programmiersprache ‘C‘ bereit. Die umfangreich getestete MATCH Basissoftware bewährt sich erfolgreich seit vielen Jahren auf mobilen Maschinen aller Branchen. Die Module sind in der Regel TÜV-zertifiziert – bis zu den Sicherheitsleveln SIL2, PL’d‘ und AgPL‘d‘ (SRL2).
MATCH stellt für Display-Visualisierungslösungen umfangreiche Bibliotheken unter CODESYS® 3.X bereit. Dabei werden Lösungen mit und ohne Touch unterstützt.
IDE
MATCH verwendet die heute üblichen Programmiersprachen und damit standardisierte bzw. frei zugängliche IDE´s zur Entwicklung der Applikationssoftware – sowohl für Maschinensteuerungen als auch für Visualisierungslösungen. Durch die Nutzung standardisierter Programmiersprachen kann die entwickelte Funktionssoftware leicht in anderen Projekten wiederverwendet werden.
Die MATCH Software Suite unterstützt verschiedene Hardware-Plattformen.
Die elektro-hydraulischen Subsysteme sind auf der Basis von MATCH gemäß V-Modell entwickelt und umfangreich in allen verfügbaren Konfigurationen und Funktionsumfängen getestet. Im Hinblick auf Funktionale Sicherheit bieten wir Lösungen bis zu den Sicherheitslevels PL’d‘ bzw. AgPL’d‘ (SRL2) an.
Die MATCH Software Suite ermöglicht auch einen Fernzugriff auf die Maschinendaten – entweder durch den direkten Zugriff des Service-Tools über WLAN oder über die Nutzung unterschiedlicher Mobilfunkstandards und perspektivisch auch über einen Cloud-basierten Ansatz.