MATCH für Tester

Plug-and-play-Testing –
in allen Stufen des V-Modells.

Overview

MATCH für Tester

Software- & Systemtest und Maschinen-Validierung

Effizientes Testen leicht gemacht: MATCH ermöglicht Ihnen die schnelle Umsetzung aller Teststufen gemäß V-Modell, mit integrierten Sicherheitsstandards und durchgängig konsistenten Daten.

Die Teststufen können per Skript leicht automatisiert werden. Zudem sind die Requirements sowie Use- und Test-Cases direkt in den Skripten verfügbar und nachvollziehbar verknüpft („traceable“).

Die standardmäßig verfügbare PC-Simulation des Quellcodes gestattet eine elegante Realisierung der Unit- und Integration-Tests ohne Zeitverlust. In der Automatisierung stehen Ihnen alle Daten des Fahrzeugprojektes zur Verfügung.

Software- & Systemtest und Maschinen-Validierung

Die Vorteile auf einen Blick

  • Plug-and-Play-Testumgebung
  • Unterstützt alle Teststufen gemäß V-Modell
  • Durchgängige “Traceability” von Requirements, Use- und Test-Cases
  • Requirements-Management bis in den Quellcode
  • Unit und Integration Tests ohne Quellcode-Modifikation
  • Standardmäßige PC -Simulation des Quellcodes
  • Umfangreiche Möglichkeiten der Testautomatisierung
  • Generierung der Testfälle und Testergebnisdokumentation
  • Kombination realer und virtueller Steuergeräte beim Systemtest
Testing und Maschinen-Validierung

Tools

Software Test
MATCH TSE

Die Test- und Simulationsumgebung (TSE) realisiert die im V-Modell geforderten Testverfahren. Alle Projektdaten stehen in der Testumgebung bereit, das Testprojekt kann problemlos dokumentiert werden. Die TSE-Version "Standard Bench Control" ist für Tests mit realer Prüfstandshardware ausgelegt. Mit der Version "Virtuel Test Environment" testen Sie Ihre Softwareprojekte, auch für mehrere Steuergeräte, virtuell auf dem PC.

Zu MATCH TSE
MATCH RTB

Die fernsteuerbare Remote Test Bench (RTB) ermöglicht Funktions- und Fehlermodetests von typischen Steuergeräten mobiler Arbeitsmaschinen. Einzelne Testfälle lassen sich per TSE-Skripteditor leicht automatisieren und somit im Sinne der Vergleichbarkeit unbegrenzt wiederholen. Der Prüfstand erlaubt den Anschluss beliebiger Steuergeräte-Hardware. Mehrere RTB´s sind zu einem Gesamtaufbau kombinierbar, so dass Steuergeräte im Verbund getestet werden können.

Zu MATCH RTB
Maschinen Validierung
MATCH TSE

Die Test- und Simulationsumgebung (TSE) realisiert die im V-Modell geforderten Testverfahren. Alle Projektinformationen stehen in der Testumgebung bereit. Zur Validierung der Applikationssoftware am Fahrzeug können die Testabläufe am Fahrzeug definiert und Validierungslisten erstellt und verwaltet werden.

Zu MATCH TSE
MATCH MST

Das Machine Service Tool (MST) in der "Developer"-Version unterstützt bei der Inbetriebnahme der Prototypen sowie der finalen Optimierung. Die "Designer"-Version ermöglicht eine effiziente, funktionsbasierte Systemanalyse am Fahrzeug. Diagnoseseiten inkl. grafischer Elemente können funktionsorientiert aufgesetzt und modifiziert werden. Die "Ultimate"-Version bietet Ihnen alle Funktionalitäten des MST.

Zu MATCH MST
MATCH HMG

Mit dem Handmessgerät (HMG) in der Version 4000 können Sie per Knopfdruck auf die Daten des Fahrzeug-Software-Projekts zugreifen und Parameter, Konfigurationen und Fehler modifizieren. Die Zustandsgrößen der Fahrzeugsoftware können im HMG auf einfachste Weise mit realen Messdaten kombiniert, im Bereich kleiner als eine Millisekunde erfasst und per USB auf den PC übertragen und dort bearbeitet werden.

Zu MATCH HMG
Problemanalyse im Feld
MATCH MST

Das Machine Service Tool (MST) in der "Service"-Version ermöglicht den Zugriff sowie die Modifikation aller Steuergerätedaten, die für Service und Wartung sowie die Nachinstallation von Maschinenoptionen relevant sind. Die Analyse wird durch Fehlerlisten und den synchronen Zugriff auf alle Steuergeräte erheblich vereinfacht. Die "Developer"-Version erlaubt dank zusätzlicher Features eine noch tiefgreifendere Problemanalyse im Feld.

Zu MATCH MST